dich!
Wieso musste ich mich verlieben? Ich wusste doch genau, dass es nicht gut gehen würde. Ich wusste das es eine neue Narbe geben würde, doch das hielt mich nicht ab. Wie schon so oft dachte ich mit meinem vom Schmerz gezeichneten Herzen.
Jetzt sitze ich hier und meine Tränen brennen auf meiner Haut. Niemand ist da der mir sie trocknen könnte. Das Gute schafft es nicht mehr das Böse zu übertreffen. Enttäuschung breitet sich aus.
Wieder hat es mich getroffen. Wieder, wieder und wieder.
Kann ich der Schlinge die mir um den Hals gelegt wird noch entkommen?
Kannst du es noch?

23.2.08 21:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen