Mein Leben bog um die Ecke, doch hinter der Ecke war nichts.
Die Welt schien dort aufzuhören.
Es geht über unsere Vorstellungskraft, dieses Nichts.
Es mag einem erscheinen wie ein Abgrund, dessen Boden man genauso wenig sieht wie oben, das Ende des Universums.
Erschrocken versuchte mein Leben zurück zu kriechen, doch die Welt schien ein nasser, glitschiger Stein geworden zu sein. Wie sehr es auch versuchte zurück zu gelangen, es rutschte ab, meines Lebens Nägel fanden keinen Halt an der runden, steinernen Welt.
Es rutschte ab und fiel. Fiel in das Nichts, die unergründliche Tiefe der Leere...

23.2.08 20:18

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen